Berlin

Nike Fallen/Winter 2016 Schuhe Nike Nike Nike - Free Train Versatility 833258 001 Schwarz/Schwarz/Weiß - Fitness - Sports Schuhe - Herren Schuhe - 21cc4b

Nike Fallen/Winter 2016 Schuhe Nike Nike Nike - Free Train Versatility 833258 001 Schwarz/Schwarz/Weiß - Fitness - Sports Schuhe - Herren Schuhe  - 21cc4b
Philologische Bibliothek

.

Seit Jahren arbeite ich als Location Scout, als derjenige, der außergewöhnliche Orte in und um Berlin als Drehorte für Filme und Foto-Shootings sucht. Eher durch Zufall in diesen Job geraten, fand ich schnell Gefallen daran. Wie ein Privatdetektiv ziehe ich mit ein paar wenigen Anhaltspunkten los, Auto und Kamera die beiden unverzichtbaren Begleiter. Dieser Job stillt definitiv die Lust nach Abenteuer! Und bezahlt dabei auch noch recht gut. Und tatsächlich habe ich während meiner Suchen mitunter die schrägsten Dinge erlebt.
In meinem Buch ‚Whatever work(s)‘ gibt es ein ausführliches Kapitel darüber.

Whatever works - 3D-Foto

Im Laufe der Jahre verschlugen mich die Suchen auch noch in den letzten Winkel Berlins und seiner Umgebung. In Gesprächen merkte ich schon bald, dass ich mittlerweile mehr außergewöhnliche Orte in der Hauptstadt kannte als die meisten Einheimischen.

Mizuno Fallen/Winter 2015 Schuhe Mizuno - Wave Impetus 2 J1gf141302 Grau - Indoor - Laufschuhe - Sports Schuhe - Damen Schuhe -,

Natürlich werden für Filme oft außergewöhnliche Orte in und um Berlin gesucht, manchmal aber ist die Aufgabenstellung auch ’nur‘, einen Hauseingang oder einen Blumenladen zu finden. Doch selbst das kann einen in Ecken führen, die noch so einiges mehr zu bieten haben.

Ich habe nun jedenfalls mal meine persönliche Datenbank durchkämmt auf der Suche nach außergewöhnlichen Orten in und um Berlin, die Ihr so vielleicht noch nicht kennt. Dazu gibt es, falls vorhanden, jeweils eine kleine Anekdote und zum Teil sogar die fertigen Filme, die dort entstanden sind. Et voila!

Wer an Drehorten interessiert ist, der sollte sich defintiv dieser Tour zu Berliner Filmschauplätzen anschließen!

Nur zu Besuch in Berlin? Ich empfehle immer wieder gern mein absolutes Lieblingshotel Michelberger.

Außergewöhnliche Orte in und um Berlin: Berlin Architektur

.

Berlin quillt über vor außergewöhnlicher Architektur. Doch dabei reicht ‚außergewöhnlich‘ vermutlich bis an beide Enden des Ästhetik-Spektrums. Viele der üblichen Verdächtigen kennt man zur Genüge. Doch wie sieht es mit folgenden Orten aus?

Philologische Bibliothek der FU

Außergewöhnliche Orte in und um Berlin: Philologische Bibliothek der FU Berlin

Selbst so mancher Student der FU hat diese außergewöhnliche Bibliothek noch nicht von innen gesehen. Und dabei sieht sie aus wie eine Art Raumschiff, absolut flashig! Sie ist das Werk des britischen Star-Architekten Norman Foster (zum Beispiel auch für die Reichstagskuppel verantwortlich), das erst 2005 vollendet wurde. Davor hatte die sogenannte Rost- und Silberlaube dem Auge wahrlich wenig zu bieten. Ich erinnere mich gut an mein eigenes trostloses Studium dort unten in Lankwitz.

Ich habe die Bibliothek zwar bereits mehrere Male fotografiert und vorgeschlagen, kann mich aber nicht erinnern, dass der Ort für einen Dreh jemals den Zuschlag bekommen hat.

Mal was ganz Anderes: Schon mal die gesamte Mauerstrecke abgeradelt? Hier zeige ich Dir, wie’s geht!

Tierheim Berlin

Außergewöhnliche Orte in und um Berlin: Tierheim Berlin Marzahn

In einem Tierheim vermutet man erst mal keine außergewöhnliche Architektur. Doch das hier ist Berlin, Baby!

Das Tierheim in Berlin Falkenberg (Ecke Marzahn) ist mit seiner Fläche von 16 Hektar eines der größten Europas. Das futuristisch anmutende Design aus geometrischen Formen stammt vom Berliner Architekten Dietrich Bangert. Abgesehen davon, dass das Tierheim ein echter Augenschmaus ist, bietet es ein perfekt ausgerüstetes Zuhause für vorübergehend herrenlose Tiere aller Art.

Ich habe hier vor einigen Jahren ein Fotoshooting für spanische Mode begleitet. Klingt erst mal moralisch verwerflich, wenn man beim Fotografieren teurer Klamotten von hunderten von Tieren umgeben ist, die ein neues Herrchen suchen. Doch tatsächlich ist es so, dass die Motivmiete direkt den Tieren und ihrer Pflege zugute kommt. Und so würde ich dort gerne noch öfter Projekte verwirklichen, am liebsten finanzkräftige.

Außergewöhnliche Orte in Berlin: Berliner Börse

Tamaris Frühling/Summer 2017 Sandalen Tamaris - 1-28102-28 Weiß/Silver 191 - Casual Sandalen - Sandalen - Slides And Sandalen - Damen Schuhe -,.

Außergewöhnliche Orte in und um Berlin: Ludwig-Erhard-Haus Berlin von innen

Immer wieder gerne nimmt man die Berliner Börse, um die Zukunft zu erzählen, besonders die große, offene Halle mit den futuristisch anmutenden Aufzügen. Architekt Nicholas Grimshaw hat mit dem sogenannten Ludwig-Erhard-Haus ein absolut außergewöhnliches Gebäude erschaffen, das sowohl von außen als auch von innen optisch zu bestechen weiß. Vorbild für den äußeren Look des Gebäudes war interessanterweise ein Gürteltier.

Ins Ludwig-Erhard-Haus kann man einfach reinlaufen, wenn man sich diesen wirklich besonderen Ort einmal anschauen möchte. Das Gebäude beheimatet auch die IHK.

Ich habe dort schon mehrere Drehs verwirklicht. Der bekannteste davon war mit Sicherheit eine Szene aus ‚Mr. Nobody‘ von Jaco van Dormael, in dem die Halle ein Krankenhaus in der Zukunft spielt. Der Fairness halber muss ich jedoch erwähnen, dass ich bei diesem Film nur die sogenannte 2nd Unit (Stunts und Komparsen) betreute, der Dreh in der Börse jedoch von der 1st Unit (dem Hauptteam mit den bekannten Schauspielern wie hier Jared Leto) durchgeführt wurde. Ich selbst habe alles in allem 4 Wochen für diesen Film gearbeitet. Die Früchte dieser Zeit nehmen im Film exakt 8 Sekunden (!) in Anspruch…

Dieses Baumhaus ist nicht leicht zu finden, hat aber nichtsdestotrotz schon einige Architekturpreise abgeräumt. Ein Werk der aufstrebenden Legeer Architekten, ist es komplett aus Holz gefertigt und passt sich perfekt dem Fundament gebenden Baum an. Es befindet sich auf der Fischerinsel in Mitte und zwar auf dem Spielplatz zwischen den beiden Hochhäusern. Ist man schon mal da, sollte man sich auch gleich noch das Bootsmuseum ganz in der Nachbarschaft anschauen.

Ich habe am Baumhaus Fischerinsel bereits eine Werbung mit einigermaßen großem Aufwand gedreht, nachdem ich über Freunde von diesem Ort erfahren und ihn daraufhin dem Regisseur vorgeschlagen hatte. Leider hat es die Szene dann letztendlich jedoch nicht in den finalen Schnitt geschafft. Der Film ist trotzdem schön geworden (und in einer Szene sieht man sogar meine Hand! ;-)):

Dieser Ort ist mittlerweile kein richtiger Geheimtipp mehr, spätestens da er in praktisch jedem Reiseführer als Geheimtipp geführt wird. Doch die ehemalige Abhörstation der Amerikaner und Briten aus dem Kalten Krieg versprüht nach wie vor eine außergewöhnliche, apokalyptische Atmosphäre! Ganz zu schweigen von der unschlagbaren Aussicht über die gesamte Stadt. Liest man dann noch davon, dass David Lynch den Ort einst kaufen wollte, um eine Art Sektenhauptquartier zu gründen, wird alles gleich noch etwas spannender!

Gerade in letzter Zeit passieren auf dem Gelände interessante Dinge. Der neue Besitzer, ein junger, sympathischer Kerl mit vielen Ideen, plant, das Gelände in eine Genossenschaft umzuwandeln. So kann in Zukunft wohl jeder sein eigenes Stückchen des fantastischen Geländes besitzen!

Tut ihm (und Euch selbst) einen Gefallen, und brecht nicht in das Gelände ein. Das Reparieren des Zauns kostet ständig unnötig Geld, und auf einer der wirklich spannenden geführten Touren erfährt man sowieso viel mehr!

Viele wollten dort bereits drehen, die wenigsten haben es letztendlich getan. Ich selbst habe dort mittlerweile zwei Mal gedreht, jedoch ist nur doch dieser vor ein paar Jahren sehr beliebte Levi’s-Werbespots online:

Mehr von Marco Buch

Reiseüberraschung Libanon: Sehenswürdigkeiten und Highlights

Der Libanon ist wahrlich kein Standard-Reiseziel. Und eine Reise nach Nahost ist...
Weiterlesen